Dienstag, 12. Juni 2018

Grau liebt Minze

Als ich diesen Garnknäuel sah, habe ich sofort an meine Gebärdenlehrerin gedacht. Die Farben passen perfekt zu ihr und da sie oft ein Tuch trägt, wollte ich ihr zum Abschied eins schenken.
Ich habe (nicht zum ersten Mal... siehe hier und hier) eine Bruinen gehäkelt. Die Anleitung ist relativ einfach und das Resultat wirklich schön.
Das Garn von 100Farbenspiel habe ich zum ersten Mal verhäkelt und bin total begeistert. Das Garn ist ganz weich und fein. Es ist perfekt gewickelt, ich hatte keine einzige Schlaufe in 900m Lauflänge.
Die Farben sind in echt wohl noch schöner als auf den Fotos. Der Farbverlauf erinnert mich an Gletschereis.
Die lange Seite misst 150cm und von der Mitte bis zum Spitz ist das Tuch 70cm hoch. Ich habe daran neun Tage gehäkelt.

Verlinkt bei Creadienstag.
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke! Die Anleitungen stammt Jasmin Räsänen und sie hat auch noch andere tolle Anleitungen. Ich probiere gerade die "Edlothia" aus ;-)

      Löschen
  2. Das Tuch sieht einfach klasse aus und ich bin mir sicher das sich deine Lehrerin sehr darüber freuen wird. :) Mir gefällt das Muster auch total gut, das hast du toll gezaubert.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Der Farbverlauf ist echt sehr schön. Aber vor allem begeistert mich, wie sorgfältig du in so kurzer Zeit ein so großes Tuch mit Muster häkeln kannst!
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Wow!!!

    Von dem Garn habe ich schon einiges gesehen, der Farbverlauf ist schon echt schick <3 Leider kann ich nicht stricken, geschweige denn häkeln. Aber ich glaube, so ein schönes Tuch in nur 9 Tagen gehäkelt ist bei der Größe echt verdammt schnell. Respekt!!!

    Herzliche Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Problem" ist, wenn ich mal dran bin, geht es so schön von der Hand, dass ich fast nicht mehr aufhören kann zu häkeln... dabei bleibt dann viel anderes liegen (wie zum Beispiel die Wäsche...)

      Löschen