Sonntag, 25. Juni 2017

Sieben Sachen Sonntag 22/17

Zum Glück war es heute nicht mehr ganz so drückend heiss wie die letzte Woche. So konnten wir das Sommerwetter geniessen.
Sieben Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemacht habe zeige ich, weil Frau Liebe diese geniale Idee hatte und wir alle Beiträge dazu bei Anita von GrinseStern sammeln dürfen.
An dieser Stelle mal ein grosses DANKE an Anita 😘

1. Frühstücksbrötchen gestrichen


Wenns nur wegen dem Essen wäre, würde ich glatt nach England ziehen (und da wärs im Sommer auch nicht so unerträglich heiss wie hier...). Ich liebe Orangenmarmelade und Lemoncurd :-)

2. Zopf geflochten


Der grossen Tochter durfte ich wieder einmal die Haare einflechten. Früher musste ich jeden Morgen vor der Schule noch "schnell" vier Zöpfe an den zwei Köpfen der Zwillinge flechten, heute nur noch selten. Gleichzeitig Haare flechten und ein Foto schiessen geht nicht so gut, weshalb das Bild verwackelt ist...

3. Wasserflasche gefüllt


Auch sonst trage ich fast immer die Wasserflasche mit mir herum, im Moment ist sie für mich lebenswichtig, damit ich (hoffentlich) ohne Kopfschmerzen durch den Tag komme.

4. Miniature-Schnittmuster korrigiert


Ich bin dabei Puppenkleidung zu nähen. Die Hose ist nach dem zweiten Versuch schon perfekt, das Shirt ist nach der ersten Anprobe zwar tragbar, braucht aber noch ein paar Änderungen. Vielleicht setze ich mich nach "Feierabend" nochmals hin und nähe eine weitere Version.

5. Schoggimuffin (kurz) gehalten


*hmmmm* war das lecker. Meine Grossen haben gestern gebacken.

6. Spiele gespielt

Weil ich heute so fleissig fotografiert habe, gibts gleich zwei Bilder. Zuerst haben wir eine Runde "Triominos" gespielt und danach waren wir in Deutschland unterwegs mit "Turn&Taxis".

7. Gestrickt


Nur schnell zwischendurch beim Autofahren in die Kirche am Morgen und nachmittags ans Chorkonzert der mittleren drei Kinder. Die Häkeldecke ist so gross und wärmt dementsprechend, dass ich sie nicht mitnehmen mochte.

Und weil ich heute so fleissig war 😎, gibts gleich noch ein Bild:

8. Salat gerüstet


Dieses Foto hat mir so gut gefallen, der Salat sieht so richtig lecker und knackig aus. Das war er auch!

So ist auch dieser Sonntag schon fast wieder vorbei, den Abend geniesse ich noch mit meinem Liebsten. Und spätestens morgen schaue ich dann, was ihr anderen so gemacht habt am SiebenSachenSonntag.

Euch allen wünsche ich ein kühles Plätzchen für die kommende Woche.
Regula

Kommentare:

  1. Jöh, die Puppenkleiderschnittmuster! Was für ein Gefummel! :-)

    Das Salatbild ist echt gut geworden - Essen so zu fotografieren, dass es appetitlich aussieht, ist ja immer ziemlich schwer, finde ich.

    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau wegen dem Gefummel habe ich mich bisher immer davor gedrückt, Puppenkleidung zu nähen, aber es war nicht mal sooo schlimm. Nur den Halsausschnitt einzufassen ist wirklich mühsam.

      Liebe Grüsse,
      Regula

      Löschen
  2. Ich finde Dein Salatbild klasse. Ich liebe rohe Salatblätter, so ganz unangemacht. Zum Essen und zum Anschauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte immer, ich sei die einzige, die Salat auch ohne Sauce mag :-) ich habe gestern schon die halbe Schüssel leergefuttert bevor die Familie am Esstisch sass...

      Löschen