Dienstag, 7. März 2017

Gestrickte Wärme

Was macht man mit gefühlten 1000 Knäueln Sockenwolle-Resten??? Eine Resten-Decke!
Diese hier habe ich letzten Sommer angefangen und nun endlich zu Ende gestrickt.


Ursprünglich sollte sie ca. 120cm x 180cm gross werden. Allerdings habe ich gemerkt, dass sie für meine Grossmutter eigentlich besser nicht ganz so gross ist, denn sie wird die Decke eher einfach auf dem Sofa brauche als nachts zum Schlafen und dann ist es praktischer, wenn sie nicht so gross (und auch nicht ganz so schwer) ist. Nun ist sie also 125cm breit und 145cm lang und 695g schwer, gerade richtig für über die Knie beim Sitzen und Plaudern oder Fernsehen.


Das Muster ist eine englische Gratis-Anleitung die man bei Ravelry findet (man muss sich anmelden, um es zu sehen) und heisst "Ten Stich ZigZag" designt von Frankie Brown.
Eigentlich wären die Zickzackstreifen nur 10 Maschen breit. Da ich aber nicht so gerne die ganze Zeit wende, habe ich die Streifen 20 Maschen breit gemacht. Das Muster ist sehr einfach, gibt aber trotzdem einen tollen Effekt. Das tolle daran ist, dass man die Streifen direkt aneinanderstrickt und nicht erst am Schluss zusammennäht - das mache ich nämlich überhaupt nicht gerne.


Den Rand wollte ich gerade, deshalb habe ich beim letzten Streifen auf der "Rand-Seite" die Zu- und Abnahmen weggelassen - dann schwankt die Maschenzahl wischen 10 und 20. Genau gleich habe ich dann an der Anfangsseite ebenfalls noch einen Streifen angestrickt.


Die Sockenwolle ist von unterschiedlichen Herstellern, teilweise sogar mit Baumwolle-Webstoff-Anteil, aber da alle verschiedenen Wollen etwa gleich dick sind, liessen sie sich prima zusammen verstricken, sogar die Glitzerwolle von diesem Schultertuch habe ich verwendet. Mein Sockenwolle-Vorrat - und der meiner Mutter ;-) ist jetzt ganz schön zusammengeschrumpft. Also los und neue kaufen...

Verlinkt beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Diese Decke sieht ja großartig aus! Leider habe ich in letzer Zeit keine Socken gestrickt, aber die Anleitung habe ich mir gleich heruntergeladen - für alle Fälle... ;-) lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch du hast sicher noch ein Sockenwolle-Lager... ich bin jedenfalls froh, dass ich all die "Nicht-Lieblingsfarben" endlich zu etwas wunderbar bunten verarbeitet habe ;-)
      Viel Spass dann beim Stricken!
      Liebe Grüsse,
      Regula

      Löschen
    2. Ähm, nein, ich muss mich korrigieren: "In letzter Zeit" bedeutet so ca. in den letzten 25 Jahren habe ich keine Socken gestrickt. Daher gibt es auch tatsächlich kein Sockenwolle-Lager (aber einige andere Lager...) Wie auch immer, es sieht toll aus. lg, Gabi

      Löschen